FESTIVAL
GELÄNDE

Verpflegung: Was gibt's vor Ort und was darf mit rein?

Wir bieten Getränke und Essen zu fairen Preisen. Eigene Getränke, bis auf Wasser, sind auf dem Festivalgelände nicht gestattet.

 

Welche Gegenstände müssen draußen bleiben? 

Jegliche Waffen und Messer dürfen zu Hause bleiben und haben nichts auf dem friedlichen Festivalgelände zu suchen. Kameras sind eigenverantwortlich erlaubt. Bitte beachtet: Es gibt keine Garderobe, an der Kleidung oder Wertgegenstände abgegeben werden können, daher lasst unnötiges Gepäck am besten gleich zu Hause.

Was ist sonst noch gut zu wissen?

Das iRock Festival ist familienfreundlich, überschaubar und bietet auch Rückzugsorte zum Sitzen und Entspannen. Aufgrund der Lautstärke empfiehlt es sich aber in jedem Fall Gehörschutz für Eure Kids mitzubringen. Hunde dürfen an der Leine und unter Beaufsichtigung mit auf das Gelände, aber auch hier ist die Lautstärke und die Menschenmenge nicht zu unterschätzen.

Welche Hygienebestimmen sind zu beachten?

Wir halten uns an die jeweils gültigen Corona- und Hygienebestimmungen in NRW. Aktuell gibt es keine Zugangsbeschränkung und keine Maskenpflicht. Seife und Desinfektionsmittel werden in den sanitären Anlagen auf dem Festivalgelände zur Verfügung gestellt. Auf dem Campingplatz versorgt ihr euch selbst.

CAMPING
GELÄNDE

Wo und Wann geht's los?

Der Campingplatz steht euch ab Samstags um 12 Uhr in Verbindung mit einem gültigen Festivalticket kostenlos zur Verfügung! Wenn du noch nicht im Besitz eines Tickets bist, bekommst du dieses auch noch am Samstag zwischen 12 und 18 Uhr zum VVK-Preis auf dem Campingplatz.

 

Was ist zu beachten? 

Wir haben uns auf die Fahne geschrieben euch möglichst wenig in eurer Freiheit einzuschränken. Damit das trotzdem reibungslos funktioniert gibt's ein paar Dinge zu beachten:

 

Bei unseren Wiesen handelt es sich um landwirtschaftliche Nutzfläche, also denkt an die Tiere bevor ihr Scherben und Kronkorken liegen lasst. Selbstverständlich fällt auch Müll an - dafür stellen wir kostenlose Müllbeutel und einen Container zur Entsorgung bereit. Mitgebrachte Sofas, Schränke, Teppiche oder andere Einrichtungsgegenstände hingegen, müsst ihr selbst wieder mit nach Hause nehmen.

Grillen und kleine Lagerfeuer sind erlaubt - natürlich nur, solange ihr zurechnungsfähig seid und alles unter Kontrolle habt.

 

Fahrzeuge auf dem Campingplatz sind ebenfalls erlaubt, sofern ihr diese zum Schlafen benutzt. Alle anderen Fahrzeuge sind aus platztechnischen Gründen auf der benachbarten Parkwiese abzustellen, damit auch jeder einen Plätzchen für sein Zelt findet.

 

Gute Stimmung und Musik sind erwünscht - aber bitte ohne Stromaggregat. Diese sind absolut tabu! Wir können unsere Nachbarn nicht mit einem 24-Stunden-Dauerlärm nerven, wenn wir das Festival noch ein paar Jahre erfolgreich durchziehen möchten. 

Auf dem Campingplatz gibt es nur Dixies und keinen Wasseranschluss. Denkt bitte daran euch in all euren Bedürfnissen selbst zu versorgen und mit ausreichend Wasser und Kanistern auszustatten.

 

Bitte haltet Euch an unsere Campingplatzregeln im Sinne aller Gäste und genießt die Freiheit und familiäre Atmosphäre, die nicht mehr überall selbstverständlich ist!

AGB

Kleingedrucktes

Unsere allgemeinen Bestimmungen zum Erwerb der Tickets und zum Besuch der Veranstaltung findet ihr nochmal ausführlich hier!